Anke Schulz

Dipl. Sozialpädagogin

 

Tel. 076 464 31 01

schulzanke@bluewin.ch

 

Erreichbarkeit: Montag bis Donnerstag

 

 

Angebot

Die systemisch-sozialpädagogische Familienbegleitung koordiniert und vernetzt das gesamte soziale und schulische Umfeld der Kinder und Jugendlichen.

Im Rahmen der Familienbegleitung berate und unterstütze ich Eltern in Erziehungsfragen bei schwierigen sozialen und schulischen Situationen; dies auch bei psychisch belasteten Familien. Ich fördere die Kommunikation und trage zur Krisen- und Konfliktbewältigung bei. Weitere Schwerpunkte sind Eltern-Coaching, Abklärungsaufträge für Behörden, Besuchsrechtsbegleitungen (auch für Familien mit Migrationshintergrund), Vorbereitung für Platzierung sowie Rückplatzierung von Kindern und Jugendlichen.

Meine systemische und lösungsorientierte Arbeitsweise erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der Familie und dem Helfernetz.

 

Sprachen

Deutsch, Englisch

 

Auftraggeber / Finanzierung

Meine Auftraggeber sind Soziale Dienste von Gemeinden, das Amt für Erwachsenen- und Kindesschutz (AEKS), die Kindes-und Erwachsenenschutzbehörde Bern (KESB) und auch Privatpersonen.

Die Finanzierung erfolgt durch die Auftraggeber (Kostengutsprache bei Auftragserteilung).

Die vereinbarte Zeit beinhaltet die Reisezeit ab Praxis Pimplitz; zusätzlich verrechnet werden Vernetzungsarbeit und Administration/Berichte. Der Tarif beträgt Fr. 120.00 pro Stunde.

Berufliche Erfahrungen
  • Gruppenleiterin Heimsonderschule Ostschweiz
  • Sozialpädagogin Kindergarten Blouberg/Capetown, Südafrika
  • Gruppenleiterin Heilpädagogisches Schulheim, Bern
  • Sozialpädagogin Kinderpsychiatische Tagesklinik, KJPD, Bern
  • Erwachsenenpsychiatrie
  • Sozialpädagogische Begleitung von Familien mit Migrationshintergrund
  • Sozialpädagogische Begleitung von Elternteilen mit psychischer Erkrankung
  • Sozialpädagogische Begleitung von Kindern mit Autismus/Aspergersyndrom
  • Abklärung/Triage im Auftrag von Behörden/Institutionen
  • In privater Praxis seit 2006
Aus- und Weiterbildung
  • Handwerkliche Ausbildung, Ludwigshafen
  • Fachschule für Sozialpädagogik, Heidelberg
  • Kinder- und Jugendpsychiatrie, Universität Heidelberg
  • Dipl. Lehrerin, Lehrerseminar Wahlwies/ Bodensee
  • Weiterbildung in Kommunikation, Femmedia Change Assist, Basel
  • Kurse in Erlebnispädagogik
  • Regelmässige LehrerInnen-Weiterbildungen
  • Regelmässige Fortbildungen zu spezifischen Themen
  • Kontinuierliche Super- und Intervision