Cornelia Bloch

Fachpsychologin FSP für Psychotherapie


Tel. 078 766 69 59

blochcornelia@gmail.com

 

Präsenzzeiten:  Montag und Donnerstag 

 

 

Angebot

Kinder- und Jugendpsychologische Abklärungen und Behandlungen mit Einbezug von Familie und sozialem Umfeld.
Basis für jede Behandlung ist eine vertrauensvolle, wertschätzende Beziehung. So können gemeinsam neue Bewältigungsstrategien und individuelle Lösungsansätze erarbeitet werden, Entwicklungsprozesse in Gang gebracht und Ressourcen neu entdeckt und genutzt werden.
In der Einzel- und Familientherapie arbeite ich schwerpunktmässig nach psychoanalytisch-systemischem Ansatz. Je nach Fragestellung / Störungsbild integriere ich Methoden und Techniken aus anderen Therapierichtungen. 

Ein Schwerpunkt bildet traumazentrierte Psychotherapie.

 

Sprachen

Deutsch, Englisch

 

Finanzierung

Abrechnung über Krankenkasse oder IV oder Selbstzahler

Berufliche Erfahrungen
  • Betreuungseinsätze im Wohnheim für Kinder in Bern-Bethlehem
  • Testdiagnostik auf dem Schulpsychologischen Dienst Solothurn
  • Co-Leiterin therapeutischer Kindergruppen auf der Erziehungsberatung Bern
  • Psychologin im stationären Jugendbereich der Kinder- und Jugendpsychiatrischen Klinik Neuhaus, UPD Bern
  • Mehrjährige Tätigkeit als Psychologin am Kinder- und Jugendpsychiatrischen Dienst des Kantons St. Gallen (ambulant)
  • Psychologin in der kinder- und jugendpsychiatrischen Klinik Solothurn
  • Psychologin in kinder- und jugendpsychiatrischer Privatpraxis seit 2009
Aus- und Weiterbildung
  • Psychologiestudium an der Universität Bern, abgeschlossen mit Lizentiat
  • Psychotherapeutische Weiterbildung in systemischer Therapie für Kinder und Jugendliche, Bern
  • Weiterbildung in psychoanalytisch-systemischer Psychotherapie mit Schwerpunkt Kinder, Jugendliche und Familien, Institut KJF Luzern
  • Fortbildung Psychotherapie mit inneren Teilen PARTS/ Mentalisierungsförderung mit EGO STATES in der Relationalen Kinder-, Jugendlichen- und Familien-therapie (Luzern)
  • Fortbildung «Spielwerkstatt – Die hohe Kunst des therapeutischen Spiels in der Kinderpsychotherapie», Luzern
  • Weiterbildung in traumazentrierter Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen unter Einbezug von EMDR (Luzern, Schaffhausen)
  • Weiterbildung Brainspotting (Thomas Weber)
  • Regelmässige Fortbildungen zu spezifischen Themen
  • Kontinuierliche Supervision und Intervision