Gerhard Wiedmer

Dipl. syst. Sozialpädagoge FH

 

Tel. 079 515 08 08

gewi1@bluewin.ch

 

Erreichbarkeit: In der Regel Montag bis Donnerstag

 

Angebot

Systemisch-sozialpäd. Familienbegleitungen, auch mit komplexen Systemen. Vernetzungsarbeit mit dem gesamten sozialen- und schulischen Umfeld der Kinder und Jugendlichen, sowie mit den involvierten Bezugs- und Fachpersonen. Das Handlungskonzept basiert auf der Ausbildungsgrundlage der systemorientierten Sozialpädagogik der FHS Ostschweiz und HFS- Luzern. Die Arbeitsweise basiert auf dem systemischen, ressourcen-, entwicklungs- und lösungsorientierten Ansatz. Unsere Arbeit ist entsprechend den Aufträgen prozesshaft und zielorientiert. 

 

Sprachen

Deutsch, Basisfranzösisch

 

Auftraggeber / Finanzierung

Unsere Auftraggeber sind KESB, Sozialdienste oder Privatpersonen bei Gefährdungsmeldungen, einschneidenden Veränderungen im Lebensumfeld, Begleitung/ Beratung bei schwierigen Situationen, 

etc. Die KGS erfolgt durch die einweisenden Behörden oder Privatpersonen. Stundenansatz: 120.- Fr. Die vereinbarte Zeit der KGS beinhaltet die Reisezeit ab Praxis Pimplitz, Koordinations- und Vernetzungsarbeit, Administration. (Keine zusätzlichen Kosten!)

Berufliche Erfahrungen
  • Kantonale Beobachtungsstation Bern-Bolligen
  • Städtisches Kinder- und Jugendheim Schlossmatte Bern in verschiedenen Funktionen
  • Universitäre psychiatrische Tagesklinik UPD-Bern
  • Zentrum für Sonderpädagogik Kriegstetten, Gruppenleitung und knabenspezifischer Unterricht (Genderthematik)
  • Zentrum für Sonderpädagogik Kriegstetten, systemische Familienbegleitung und Schulintegrationsbegleitung
  • Lagerleitungen für Kinder und Jugendliche mit Übergewichtstendenz
  • Systemische Familienbegleitung Praxis Pimplitz
Aus- und Weiterbildung
  • Eidg. Ausbildung im Dienstleistungsbereich mit anschliessenden Praxisjahren in der freien Marktwirtschaft
  • Praxisbegleitendes Studium zum dipl. Sozialpädagogen HFS
  • Jahreskurs AKAD Zürich Arbeitsmethodik und Führung
  • Jahreskurs AKAD Zürich Organisationslehre
  • 2-jähriges Nachdiplomstudium Leitung im sozialpädagogischen Bereich
  • Nachdiplomkurs systemorientierte Sozialpädagogik
  • Kurs systemische Prozess- und lösungsorientierte Gesprächsführung
  • Kurs Mitarbeiterführung für Gruppenleitung
  • Kurs einheimische und zugewanderte Männlichkeit
  • Kurs methodisches Querdenken
  • Regelmässige Fortbildungen zu spezifischen Themen
  • Kontinuierliche Super- und Intervision